AKTUELLES AUS DEM KULTURSCHLOSS


Aschenputtel heute

Tarantella: Kay Brockmann

Modernes Märchen mit dem Jugendtheater Tarantella

Wer kennt es nicht, das Märchen Aschenputtel der Brüder Grimm?

Das Hamburger Jugendtheater Tarantella hat sich Gedanken gemacht, wie dieses Märchen, in dessen Originalfassung sich der gute Charakter des einst reichen und – Umstände bedingt – in Armut gelangten Aschenputtels am Ende durchsetzt und belohnt wird, auf die heutige Zeit übertragen aussähe.
Daraus wurde eine eigene Version entwickelt, dessen theatrale Szenerie um verschiedenen Choreographien bereichert ist.

Es spielen und tanzen Kinder und Jugendliche von Tarantella.

Termin Sa 10.12. // 16:00 EINTRITT 5 / 3 €


Stammtisch der Kulturen

Gemeinsam essen und miteinander ins Gespräch kommen über alle Kulturgrenzen hinweg

Der Maghreb Stammtisch ist eine offene Plattform der Begegnung, der Diskussion und auch der Unterhaltung für Menschen aller Kulturen.
Dafür wollen wir uns jeweils am 2. Freitag des Monats treffen, gemeinsam kochen und andere Menschen daran teilhaben lassen.

Eine Kooperation mit Maghreb Haus e.V. (www.maghreb-haus.de).

Termin Fr 09.12. // 19:30 EINTRITT FREI


Kartenvorverkauf an der Konzertkasse im EKZ Quarree

Karten im Vorverkauf für kostenpflichtige Veranstaltungen im Kulturschloss sind an der Konzert- und Theaterkasse im EKZ Quarree erhältlich (zzgl. 15% VVK-Gebühr).

Öffnungszeiten der Konzertkasse: Montag bis Samstag 10-20 Uhr.

Kontakt: Tel. 040-28 80 67 91

Link: http://www.quarree.de/ticketshop-118.html

Nach wie vor können Sie Karten auch in unserem Kulturschloss-Büro zu den üblichen Öffnungszeiten reservieren oder an der Abendkasse (soweit verfügbar) erwerben.


Stadtteilcomic Wandsbek: Ab sofort auch in der Thalia Buchhandlung im EKZ Quarree erhältlich

Sie suchen noch ein originelles Weihnachtsgeschenk?
Die 2. Auflage des "Stadtteilcomics"  Wandsbek – ein visueller Streifzug durch die Geschichte vom Illustrator und Philologen Daniel Kasai ist ab sofort auch in der Thalia Buchhandlung im Einkaufszentrum Quarree erhältlich.

Geschichtlich fundiert!
Wandsbeks Geschichte für Einsteiger und alle, die gern das Wesentliche von der Entstehung bis ins 20. Jahrhundert auf 40 Seiten in Text und Bild erfahren möchten.
Kasai führte auch Interviews mit Einwohnern des Stadtteils und ließ ihre persönlichen Beobachtungen zum 2. Weltkrieg und der Nachkriegszeit mit einfließen, soweit der Umfang des handlichen Werks es zuließ.

Der Comic kann auch nach wie vor zu den öffentlichen Sprechzeiten im Kulturschloss und in der Bücherhalle Wandsbek (Wandsbeker Allee) zum Preis von € 4,50 erworben werden.