Konzert für Toleranz

Einmal im Jahr soll das Konzert für Toleranz den Wandsbeker Marktplatz einen Tag lang mit Musik und dem Duft kulinarischer Köstlichkeiten erfüllen. Am 26. August 2017 fand es bereits zum zweiten Mal statt. Mehr als 5000 Wandsbeker, schon länger hier lebende und neu hinzugekommene, kamen zusammen. Auch Aydan Özoguz, die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration und Wandsbeker Bundestagsabgeordnete, hat es sich nicht nehmen lassen, aus Berlin anzureisen. Sie ist begeistert von dem mit viel ehrenamtlicher Unterstützung auf die Beine gestellte Veranstaltung und übernimmt ab sofort die Schirmherrschaft für das Konzert für Toleranz.

Die Planungen für das Konzert für Toleranz 2018 können beginnen - weitere Unterstützer sind jederzeit willkommen! 

www.konzert-fuer-toleranz.de