Geschichtswerkstatt

Wandsbek-Entdecker*innen gesucht!

Die Geschichtswerkstatt lädt Sie herzlich zur Mitarbeit ein! Die Geschichte Wandsbeks hat viele Gesichter. Große Namen und Daten verdecken oft den Beitrag der vielen namenlosen Wandsbekerinnen und Wandsbeker, die nicht minder durch ihre Leistung unsere Stadt und den jetzigen Stadtteil aufgebaut und geprägt haben. Deren Arbeit und Alltag im bedeutenden Gewerbe- und Wohnort an der Wandse wollen wir anhand von Einzelthemen nachgehen. Denn die Spuren der Vergangenheit sind ein Erbe, an das wir heute verändernd anknüpfen können.

Neugierig geworden? Dann kommen Sie zu uns und bringen Ihre Ideen mit! Alle Talente, ob zum Reden, Schreiben oder Gestalten unserer öffentlichen Beiträge werden gebraucht. Wir Geschichtswerker kommen aus unterschiedlichen Berufen; (Stadtteil-)Geschichte ist unser Hobby. Vorkenntnisse sind also nicht erforderlich. Wir treffen uns jeden 3. Dienstag im Monat (außer im Dezember und im Juli), immer abends von 18:30 – 20:30 Uhr im Kulturschloss.

Der nächste Termin ist am Dienstag, den 15.01.2019.

Alle weiteren Details und Termine finden Sie hier.

Die Geschichtswerkstatt lädt alle Interessierten herzlich zur Fotoausstellung „Europa und wir – Mit der Kamera durch das interkulturelle Wandsbek“ ein, die vom 8. bis zum 31. Januar 2019 im Bezirksamt Wandsbek gezeigt wird. Die Ausstellung wird am 8. Januar 2019 um 16.00 Uhr durch den Bezirksamtsleiter Thomas Ritzenhoff eröffnet. Das Plakat zu der Ausstellung findet Ihr hier.