Aktuelles

Liebe Freund*innen und Besucher*innen des Kulturschlosses,

wie Ihr vielleicht schon wisst, sind wir zurzeit schwer damit beschäftigt, alle erforderlichen Hygienemaßnahmen umzusetzen, um unser Haus Schritt für Schritt wieder für Euch öffnen zu können. Als Betreiber des Kulturschlosses sind wir dafür verantwortlich, dass das Infektionsrisiko durch geeignete technische und organisatorische Vorkehrungen so gering wie möglich bleibt und unser Hygienekonzept stets eingehalten wird. Diese Verantwortung stellt uns vor erhebliche Herausforderungen. Zum einen aufgrund unserer geringen Personalstärke, zum anderen, da wir zunächst Geldmittel beantragen müssen, um die notwendigen Hygienemaßnahmen für das gesamte Haus überhaupt umsetzen zu können.

Vor diesem Hintergrund planen wir gerade eine schrittweise Öffnung und setzen bereits eine erste Testphase in unserem Veranstaltungssaal um. Aufgrund der Größe des Raumes und der Zuwegung von zwei Seiten können wir hier nach Einzelabsprachen erste Nutzungen realisieren. Die erste Etage muss einstweilen noch geschlossen bleiben.

Während unserer regulären Sommerschließzeit vom 6. bis 31. Juli 2020 werden wir uns intern mit der weiteren Organisation, Geldmittelbeschaffung und Umsetzung der notwendigen hygienischen und organisatorischen Maßnahmen befassen, um dann hoffentlich ab August eine zweite Phase der Öffnung einleiten zu können – vorbehaltlich dessen, dass die Lage sich allgemein weiter lockert.

Das gesamte Team freut sich schon sehr darauf, Euch zu gegebener Zeit wieder im Haus begrüßen zu können!

Gleichzeitig arbeiten wir weiterhin daran, Euch verschiedene Kulturangebote via Livestreams in Eure Wohnzimmer zu beamen.

Folgende Künstler*innen konnten wir hierfür bereits gewinnen:

  • den Ausnahmekünstler Nenad Nikolić mit einem Auszug seines Programms „Zwischen Techno und Akkordeon“ (28.6.)
  • unseren Line Dance-Kursleiter Hagen Höhn mit einem digitalen Bewegungsangebot zum Mitmachen (14.6.)
  • Christa Krings und Peter Dorsch mit einem Ausschnitt des vielseitigen Programms „Marlene Dietrich. I Am Good.“ (31.5.)
  • den Songschreiber, Multiinstrumentalist und Sänger Uwe Bruns (s. Beitragsbild) mit Flamenco-Musik auf seinem Bass (17.5.)

Alle bereits vergangenen Livestreams stehen weiterhin zum Anschauen auf unserer Facebook-Seite für Euch bereit.

Außerdem zählt zu unseren digitalen Angeboten ein virtueller Rundgang durch die Ausstellung „Eine fotografische Reise um die Welt – Kontraste im Fokus“ der beiden Fotografen Frank Ehlers und Nils-Olaf Küllsen.
Einen Ausschnitt aus dieser Veranstaltung findet Ihr hier:

Das ganze Video könnt Ihr Euch auf unserer Facebook-Seite anschauen.

Außerdem hat der Autor Christian Klünter, der eigentlich am 17. April im Kulturschloss hätte auftreten sollen, sich kurzerhand im menschenleeren Kulturschloss eingefunden, um aus seinem Buch „Unter Segeln in ein neues Leben – eine Überfahrt zu mir“ zu lesen.
Hier als kleiner Vorgeschmack der Trailer:

Das ganze Video findet Ihr auf unserer Facebook-Seite.

Und hier ein Ausschnitt improvisierter Schauspielszenen des „Kasper Tom“:

Das ganze Video von „Kasper Tom“ sowie weitere digitale Angebote aus dem Schloss findet Ihr auf unserer Facebook-Seite.

Schaut auch für andere aktuelle Themen und Inhalte gern mal auf unserer allgemeinen Facebook-Seite vorbei. 🙂

Und hier noch ein paar Links zu Künstler*innen, die aufgrund der Corona-Schließung leider nicht bei uns auftreten können bzw. konnten:

Axel Kruse (wäre normalerweise im Rahmen der SONGS & WHISPERS-Konzertreihe am 10. Mai bei uns aufgetreten)

Fisch and Scale (hätte normalerweise am 5. April bei uns gespielt hätte)

STUBENJAZZ (wäre normalerweise am 26. April im Kulturschloss aufgetreten; zurzeit realisiert die Band Corona-Homerecording-Projekte)

Schlosschor (unser hauseigener Chor – Musical & Pop mehrstimmig singen hätte normalerweise am 17. Mai einen Auftritt bei uns gehabt)

Wir bemühen uns um Ersatztermine.

Bleibt gesund, solidarisch und kulturell aktiv!

Euer Team vom Kulturschloss